Regeln für die Kantine

Der Krisenstab hat folgende Regeln erlassen, die bis auf Weiteres gelten:

 

letzte Aktualisierung: 18. November 2021

  1. Nur Personen mit einem "Max-Planck-Institut Stuttgart"-Ausweis und Besucher, die dienstlich auf dem Campus zu tun haben dürfen in der Kantine essen. Externe Besucher*innen ohne dienstliches Anliegen dürfen den Kantinenbereich nicht betreten.
  2. Die Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg legt die Regeln für unsere Kantine fest:

    • Für Beschäftigte auf dem Campus gilt nur die 1,5 m-Abstandsregel.

    • Für Externe gilt zusätzlich die 2G-Regel.

    • In der Kantine sind nun drei Personen pro großem Tisch und eine Person pro kleinem Tisch erlaubt. Auf diese Weise können bis zu 120 Personen gleichzeitig im Innenbereich der Cafeteria zu Mittag essen. Es ist nicht erlaubt, Tische zusammenzuschieben.

    • Um den Besucherandrang in der Kantine zu verteilen, bitten wir Sie, den gesamten Zeitraum von 11.30 Uhr bis 13.30 Uhr für Ihr Mittagessen zu nutzen.
       

  3. Die Kantine ist von 9:00 Uhr bis 13:30 Uhr geöffnet.
     
  4. Sie müssen sich vor dem Besuch der Kantine die Hände nach den von den Gesundheitsbehörden empfohlenen Methoden waschen.
     
  5. Sie müssen eine medizinische Maske oder eine FFP2-Maske tragen, um die Kantine zu betreten.
     
  6. Überall in und um die Kantine herum müssen Sie einen Mindestabstand von 1.5 Metern zu anderen Personen einhalten. Halten Sie diesen Abstand ein, egal, was Sie tun – auch beim Händewaschen, oder wenn Sie in einer Schlange warten.
     
  7. Überprüfen Sie den Saldo auf Ihrer Karte, bevor Sie die Kantine betreten, und stellen Sie sicher, dass Sie ausreichend Guthaben auf der Karte haben, wenn Sie an der Kasse zahlen.
     
  8. Der Zugang und das Verlassen der Kantine wird im Einbahnstraßen-Verfahren organisiert. Sie können die Kantine ausschließlich über die Treppe betreten, die sich gegenüber dem Forscherbedarfslager befindet; das Anstehen für vegetarische und nicht vegetarische Mahlzeiten ist getrennt (zwei getrennte Warteschlangen). Richtungspfeile und Abstandsmarkierungen auf der Treppe helfen Ihnen bei der Orientierung. Sie dürfen vorsichtig an den auf der Treppe wartenden Personen der jeweils anderen Warteschlange vorbeigehen. Sie dürfen die Kantine nur über die Ausgangstreppe oder die Terrasse verlassen.
     
  9. Es dürfen sich nicht mehr als sechs Kunden gleichzeitig im Verkaufsbereich der Kantine aufhalten. Eine Person darf sich auf der Eingangstreppe befinden, bis zu vier Personen an den Essensausgaben und im Hauptbereich des Raumes, und höchstens eine Person, die an der Kasse bezahlt.
     
  10. Es wurden durchsichtige Kunststoffscheiben installiert, um die Kunden besser vom Personal zu trennen, das hinter der Essensausgabe und an der Kasse arbeitet. Sie dürfen sich einem Cafeteria-Mitarbeiter nur dann in einer Entfernung von weniger als 1,5 Metern nähern, wenn zwischen Ihnen eine durchsichtige Kunststoffscheibe ist.
     
  11. Die Kantine bietet ein vegetarisches und ein nicht-vegetarisches Mittagessen an. Kalte Getränke und andere verpackte Artikel können wie gewohnt mitgenommen werden.
     
  12. Das Besteck ist mit einer Serviette umwickelt und vorverpackt. Das Essen wird auf normalen Tellern und Tabletts serviert. Personen, die alleine in ihrem Büro bei geschlossener Tür essen möchten, können stattdessen nach Einwegverpackungen fragen.
     
  13. Bezahlen Sie Ihr Essen mit dem Guthaben auf Ihrem Mitarbeiterausweis. Um den Kontakt mit dem Personal zu minimieren, wird das Bezahlen mit Bargeld micht bevorzugt.
     
  14. Bitte waschen Sie Ihre Hände kurz nach Verlassen des Kantinenbereichs.
     
  15. Die Handläufe der Kantinentreppen werden regelmäßig vom Reinigungspersonal desinfiziert. Die Tische in der Kantine werden einmal pro Tag gereinigt.
Zur Redakteursansicht